Infrastruktur

Das Ausbildungszentrum von Chazey-sur-Ain– in Ain-Ebene bei Lyon – besteht seit 9 Jahren und beherbergt heute mehr als 350 Rennpferde verteilt auf fünfzehn Trainer.
Jeder dieser hat einen: individuellen Innenhof, einen Fressstand, einen Entspannungsring, einen Auflockerungsring und viele geräumige Boxen, welche die optimale Betreuung der Pferde gewährleisten. Die Anlage bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Wanderweg die das ganze Jahr passierbar sind.

Auf der Koppel können die Pferde auf gerader Strecke bis zu 1700m und in der Kurve bis zu 1400m geführt werden. Im Sand oder auf glasfaserverstärktem Boden kann die Arbeit im Winter an drei Bahnen von 1400 bis 1500m weiter durchgeführt werden. Diese sind breit genug um drei Pferde gleichzeitig zu betreuen; ebenfalls ist eine geradeaus Führung von 1700 m möglich.

Drei Hindernis bahnen, 1200m lang und 6 m breit, zehn Runden zum Entspannung und eine spezielle Dressur runde für Fohlen.

Die Anlage befindet sich in einer ruhigen und friedlichen Umgebung, bestens geeignet für ein gutes Leben.